Taboola erweitert Newsroom: Neues Upgrade zur signifikanten Steigerung von Abonnements

Erste Ergebnisse verzeichnen einen Anstieg der Abonnentenzahl um 30%. Taboola Newsroom setzt Machine Learning zur Unterstützung des Wachstums von Verlagen ein, zu einem Zeitpunkt, wo die Abonnentenzahlen für Digital News und Media weltweit um 110% zulegten.

New York / Berlin, 11. November 2020: Taboola, die weltweit führende Discovery-Plattform, veröffentlicht eine bedeutende Erweiterung für Taboola Newsroom, welcher KI und den größten Datensatz im Open Web nutzt, um Qualitätsjournalismus zu unterstützen. Die weltweit größten Verlagshäuser u.a. Associated Press, Die Welt, The Independent und RP Online nutzen Taboola Newsroom als Teil der Taboola Plattform, um ihre Leserzahlen zu steigern und mehr Umsätze zu erzielen.

Neueste Daten zeigen ein 110%iges Wachstum für Digital News und Media-Abonnements seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie. 58 Prozent der Abonnent*innen wollen ihr Abo auch nach der Corona-Pandemie weiter nutzen.

Mit der erweiterten Version werden Publisher unterstützt, die kostenpflichtige Abonnements anbieten. Sie erlangen ein besseres Verständnis über ihre Nutzer*innen und lernen, wie sie mit ihnen besser interagieren können. Zudem hilft Taboola Newsroom dabei, registrierte Leser*innen zu kostenpflichtigen Abonnenten zu verwandeln. Bislang konnten ausgewählte Publisher die Zahl ihrer Abonnenten um durchschnittlich 30% steigern, indem sie das Newsroom-Subscription-Angebot von Taboola nutzen.

Taboola Newsroom bietet Publishern jetzt das Feature ‘Propensity to Subscribe’ an. Dieses Feature verwendet Machine Learning, um zu identifizieren, welche Leser*innen die Bereitschaft zeigen, ein Abo abzuschließen. Publisher können sie daraufhin mit den Artikeln ansprechen, die die meisten Abo-Abschlüsse erzielen.

Zudem erhalten Publisher über Taboola Newsroom wertvolle Daten und Insights in Leser-Trends und Inhalte, die den Abschluss von kostenpflichtigen Abonnements antreiben, zum Beispiel:
  • Engagement Score: Publisher können Kennzahlen über ihre Leserschaft erhalten. Mit Metriken wie Bounce Rate, Time on Page, Subscription Conversion Rate und Video Views können sie besser verstehen, an welchen Themen ihre Leserschaft interessiert ist.
  • Repeat User Topics: Publisher können die Themengebiete und Inhalte ihrer treuesten Leser*innen identifizieren, sowohl auf ihren Seiten als auch innerhalb des Taboolas Netzwerkes mit Tausenden anderer News-Seiten.
  • Real-Time Conversion Tracking: Publisher können feststellen, welche Artikel besonders wertvoll sind, da diese z.B. Website-Registrierungen, Newsletter-Anmeldungen und Verkäufe von kostenpflichtigen Abonnements steigern.
  • User Segmentation: Verleger können das Leser- und Engagement-Verhalten von hochwertigen Teilgruppen ihrer Leserschaft wie z.B. registrierten Lesern oder Lesern von kostenpflichtigen Abonnements nachvollziehen. Diese Einsichten in das Nutzerverhalten können dazu beitragen, Registrierungen und die Zahl der Abonnements zu erhöhen und die Fluktuationsrate zahlender Kunden zu reduzieren.

„News Publisher haben in diesem Jahr erneut ihre Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt, besonders während der Pandemie. Sie haben gezeigt, dass sie eine kritische Instanz für wahrheitsgetreue Inhalte sind”, sagt Adam Singolda, CEO und Gründer von Taboola. „Wir beobachten, dass Leser*innen jetzt eher dazu geneigt sind, ihre Lieblingspublikationen zu unterstützen, indem sie Abonnenten werden. Mit der Erweiterung unseres Angebots können Verlage, die mit Taboola arbeiten, von diesem Trend profitieren und letztlich engere und langfristige Beziehungen zu ihren Lesern aufbauen.”

Über Taboola

Taboola hilft Menschen Neues und Interessantes zu entdecken. Unsere Discovery-Plattform und Produkte basieren auf Deep Learning und einem umfangreichen Datensatz aus dem Konsumenten-verhalten des Open Webs. Über 20.000 Unternehmen nutzen Taboola, um mehr als 1,4 Milliarden Menschen pro Monat auf der ganzen Welt zu erreichen. Werbetreibende nutzen Taboola, um ihre Zielgruppen anzusprechen, wenn diese für neue Nachrichten, Produkte und Dienstleistungen am empfänglichsten sind. Für Publisher, Mobilfunkbetreiber und Gerätehersteller erschließen sich mit Taboola neue Möglichkeiten in der Monetarisierung von Inhalten, in der Zielgruppenansprache und zur Steigerung des User-Engagements.

Taboola unterhält mit einigen der innovativsten Digitalmedien in der Welt langfristige, exklusive Geschäftsbeziehungen. Zu den Partnern zählen CNBC, NBC News, Huffington Post, Business Insider, The Independent, El Mundo, Le Figaro, und in Deutschland u.a. Axel Springer mit Bild und Die Welt, Ströer Content Group, die Bauer Media Group und Sport1. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in New York City, weitere Niederlassungen befinden sich an 18 Standorten weltweit.

Weitere Informationen auf www.taboola.com/de und auf Twitter unter @Taboola_DACH

23.02.2021

Loyalität zählt – Taboola führt neue Personalisierungsoptionen für Publisher ein, die auf auf Deep Learning und KI beruhen

New York / Berlin, 23. Februar 2021: Taboola, ein weltweit führender Anbieter von Empfehlungen im Open Web, der es Menschen ermöglicht, neue und interessante Dinge zu entdecken, die sie mögen…

19.01.2021

Taboola launcht „Stories“ und stellt das beliebte Format von Snap, Instagram und Twitter nun auch im Open Web bereit

New York / Berlin, 19. Januar 2021: Taboola, die weltweit führende Discovery-Plattform, stellt die Beta-Version „Taboola Stories“ vor. Das Unternehmen bietet Publishern mit dem bekannten spannenden „Stories“-Format, das Leser*innen auf…

12.12.2020

Headstart Studios erweitert Kursangebot für Marketing-Experten um Virtual Labs; Partner der Workshops ist Google

Hamburg, 10. Dezember 2020 – Headstart Studios, die neue Marke für digitale Weiterbildung, verstärkt sein Learning-Portfolio für Marketing-Experten mit eintägigen virtuellen Workshops. Die Workshops, die als Virtual Labs in das Portfolio…