Ströer Content Group und Taboola verlängern exklusive Partnerschaft um weitere vier Jahre

Taboola Feed mit Video wird im gesamten Publisher-Netzwerk der Ströer Content Group eingeführt

New York / Berlin, 6. Februar 2019 – Taboola, die führende Discovery-Plattform, und die Ströer Content Group geben die Verlängerung ihrer exklusiven Partnerschaft um weitere vier Jahre bekannt. Die Ausweitung der Partnerschaft, die mit der Integration von Content-Empfehlungen auf t-online.de und weiteren Internet-Seiten der Ströer Content Group im Januar 2017 gestartet ist, hat zum Ziel, Taboolas Empfehlungs-Technologie nun auf insgesamt 17 Seiten sowie in den zugehörigen Apps zu nutzen. Fortgesetzt wird auch die Implementierung von Taboola Feed inklusive Video-Platzierungen im gesamten Netzwerk. Bislang ist Taboola Feed mit Video auf 12 Seiten der Ströer Content Group integriert. t-online.de konnte anhand des neuen User Interfaces von Taboola Feed die Klickrate auf Teaser zu eigenen Inhalten um 40% auf Desktop und Mobile steigern.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der exklusiven Partnerschaft ist der Einsatz von Taboola Newsroom, einer Analytics-Plattform, die Redaktionen wertvolle Echtzeitdaten zur Steuerung und Planung von Inhalten bietet. t-online.de nutzt Taboola Newsroom seit mehr als einem Jahr und ist als Designpartner in die Entwicklung des Produktes involviert.

Die Ströer Content Group wird mit dem 4-Jahres-Deal zudem Teil von Taboola News. Das neue Produkt von Taboola stellt u. a. Geräteherstellern und Mobilfunkbetreibern Inhalte für Endgeräte zur Verfügung, die aus Taboolas weltweitem Publisher-Netzwerk stammen und über Taboola verbreitet werden.

Marc Schmitz, CEO der Ströer Content Group, bestätigt: „Für die Ströer Content Group ist Taboola ein starker Partner in Sachen Audience Development, Monetarisierung und Redaktionssteuerung. Aufgrund der sehr guten Erfahrungen aus den vergangenen beiden Jahren haben wir uns entschlossen, die exklusive Zusammenarbeit langfristig zu verlängern. Ausschlaggebend ist dabei, dass Taboola einerseits selbst Impulse gibt und die Erfahrungen aus ihrem weltweiten Netzwerk in nützliche Tools übersetzt, andererseits aber auch in der Lage ist, eng am konkreten und individuellen Bedarf der Publisher zu entwickeln und zukunftsweisende Pilotprojekte, z. B. zum Thema Voice, umzusetzen. Damit passt Taboola perfekt zu den hohen Ansprüchen von t-online.de, GIGA, watson.de und unseren weiteren Marken.“

„Ich freue mich sehr darauf, unsere strategische Partnerschaft mit Marc, Peter, Arne und der gesamten Ströer Content Group auszubauen. Wir sind entschlossen, der Ströer Content Group und ihrem Publikum neue und interessante Inhalte zu bieten, und zwar genau in den Momenten, in denen sie besonders empfänglich für neue Nachrichten, Produkte und Inhalte sind“, sagt Adam Singolda, CEO und Gründer von Taboola. „Die Beziehung zu Ströer ist auch deshalb so besonders, da wir zusammen ein hohes Engagement für Innovation pflegen und Ströer immer bereit ist, neue Ideen zu testen, um ihren Zielgruppen die bestmögliche Erfahrung zu bieten.“

Über Taboola:

Taboola zeigt 1.4 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt neue und interessante Inhalte auf Publisher-Seiten, und zwar genau in dem Moment, wenn sie am ehesten bereit sind, Neues zu entdecken. Für Publisher, Mobilfunkbetreiber und Gerätehersteller erschließen sich über Taboolas Discovery-Plattform, die auf Deep Learning, Künstliche Intelligenz und ein umfangreiches Daten-Set zurückgreift, neue Möglichkeiten in der Monetarisierung von Inhalten, in der Zielgruppenansprache und zur Steigerung des User-Engagements. Werbetreibende nutzen Taboola, um ihre Zielgruppen zu erreichen, wenn diese für neue Nachrichten, Produkte und Dienstleistungen am empfänglichsten sind.

Taboola unterhält mit einigen der innovativsten Digitalmedien in der Welt langfristige, exklusive Beziehungen. Zu den Partnern zählen CNBC, NBC News, Huffington Post, Microsoft, The Independent und in Deutschland u.a. Axel Springer mit Bild und Die Welt, Ströer Content Group, Handelsblatt, Bauer Media Group und Sport 1. Taboola beschäftigt weltweit über 1.000 Mitarbeiter. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in New York City. Weitere Standorte sind in Berlin, London, Tel Aviv, Los Angeles, Mexico City, São Paulo, Madrid, Paris, New Delhi, Bangkok, Peking, Shanghai, Istanbul, Seoul, Tokyo und Sydney.

Weitere Informationen finden auf www.taboola.com/de und auf Twitter unter @Taboola_DACH

01.02.2019

Brandwatch CX-Report 2019: Das weltweit beste Kundenerlebnis auf Twitter bietet T-Mobile

Berlin, 1. Februar 2019 — Brandwatch, eine weltweit führende Unternehmensgruppe für Social Intelligence, veröffentlicht ein Update des umfangreichen Social-Media-Reports zum Thema Customer Experiences (CX). Für die weltweite Analyse standen dieses…

25.01.2019

Freshworks stellt Updates für Freshchat vor: Proximity erlaubt eine allumfassende Ansprache und mehr Nähe zu Kunden

SAN BRUNO, Kalifornien / Berlin, 25. Januar 2019: Freshworks, ein führender Anbieter von cloudbasierter Customer Engagement Software, hat seine B2C-Messaging-Lösung Freshchat mit der Einführung von Proximity neu gestaltet. Die Updates…

17.01.2019

Pitchgewinn: SANMIGUEL konzipiert fortschrittliches UX-Design für Mieles Service-Anwendungen

München, 17. Januar 2019 – Die Design- und Markenagentur SANMIGUEL modernisiert drei Miele Service-Anwendungen, die weltweit im Kundenservice im Einsatz sind. Ziel des Relaunchs ist, Mieles Service-Technikern einen höchst effizienten,…