Neue „Digital Consumer Intelligence“-Branche entwickelt die Marktforschung weiter

Der globale Marktführer im Bereich Social Intelligence definiert ein neues Marktsegment, um die Verbraucherstimme in jede Entscheidung einfließen zu lassen.

Berlin, 25. Juni 2019 — Brandwatch, ein „Digital Consumer Intelligence“-Unternehmen, führt heute ein neues Marktsegment ein, das die 40 Milliarden US-Dollar schwere Marktforschungsbranche für das digitale Zeitalter transformieren wird und dafür sorgt, dass Brandwatch über seine Ursprünge im Bereich Social Listening hinauswächst.

Digital Consumer Intelligence ist ein neues Marktsegment, in dem Anbieter, Marken und Agenturen digitale Umfrage-, Social- und First-Party-Datenquellen mit Datenwissenschaft und KI kombinieren. Durch die Nutzung moderner Technologien ermöglicht Digital Consumer Intelligence es den Markenunternehmen, die Stimme der Verbraucher schnell und im großen Umfang in ihre Entscheidungsfindung einzubringen, damit ihre Produkte, Services und Geschäftsstrategien im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig bleiben.

Angesichts der explosionsartig gestiegenen Verfügbarkeit digitaler Daten, in einer Zeit, in der Verbraucher ihre Erfahrungen transparent und in Echtzeit austauschen können, und in der der Wettbewerb durch eine neue Generation von Direct-to-Consumer-Anbietern zunehmend verschärft wird, müssen Marken agiler sein als je zuvor, um im Wettbewerb zu bestehen. Etablierte Methoden zum Verständnis der Verbrauchermeinungen sind zu umständlich und zu teuer, um die Herausforderungen zu meistern. Digital Consumer Intelligence berücksichtigt gezielt all diese Aspekte, indem Markenunternehmen dabei unterstützt werden, diese Daten unmittelbar bei ihrem Entstehen und in großem Umfang zu verstehen und zu strukturieren.

Dieser neueste Schritt von Brandwatch markiert den Höhepunkt der jüngsten Fusions- und Übernahmestrategie. Brandwatchs Consumer-Research-Plattform wird in den kommenden Monaten eingeführt und verbindet Crimson Hexagons KI-gesteuerte Technologie, mit der spontane Social-Media-Beiträge analysiert werden, mit Qriouslys globalem Zugang zu Echtzeit-Antworten auf digitale Umfragen. Zusammen bilden all diese Technologien ein Toolkit des 21. Jahrhunderts für Marktforscher, Markeninhaber und moderne Vermarkter.

„Brandwatch unterstützt Marken und Agenturen dabei, ein tieferes Verständnis der Verbraucher zu erreichen. Damit sie die Daten besser nutzen, bessere Geschäftsentscheidungen treffen und ihre Kunden effektiver bedienen können“, sagt Giles Palmer, Gründer und CEO von Brandwatch. „Bei Digital Consumer Intelligence geht es darum, unseren Kunden das Verständnis der Verbraucher über mehrere Datenquellen hinweg zu ermöglichen, um Informationen für Produkt- und Serviceangebote zu liefern und diese zu verbessern, während gleichzeitig die Privatsphäre und Rechte der Verbraucher geschützt werden.“

Mit einem neuen Markt, der bedient werden soll, entwickelt Brandwatch eine neue Markenidentität, die die Zusammenführung aller Beteiligten hervorhebt, die zur Bildung des zukunftsweisenden „Digital Consumer Intelligence“-Angebotes zusammengeführt wurden. Das alte Logo von Brandwatch wird ersetzt durch:

„Wir brauchten eine neue aussagekräftige Identität, mit der sich alle im Unternehmen identifizieren können“, sagt Katja Garrood, Chief Design Officer bei Brandwatch. „Ein Neustart in Anerkennung unserer Fusion und Integration. Für unser kollektives Herz ist es wichtig, dass wir etwas Neues annehmen und damit in die Zukunft gehen können. Es geht definitiv um mehr als nur ein Logo.“

Weitere Informationen zum Thema „Digital Consumer Intelligence“, dem wachsenden Produktangebot von Brandwatch, dem neuen Branding oder einer Demo erhalten Sie unter: info@brandwatch.com.

Über Brandwatch

Brandwatch ist ein weltweit wegweisendes „Digital Consumer Intelligence“-Unternehmen, das über 2.000 der bekanntesten Marken und Agenturen der Welt, darunter Unilever, Walmart und Dell, bei informierten, datenbasierten Geschäftsentscheidungen unterstützt.

Das Unternehmen hat bislang drei Akquisitionen getätigt: PeerIndex (2013), BuzzSumo (2017) und Qriously (2019), um sein Voice-of-Consumer-Datenangebot zu erweitern. Darüber hinaus hat das Unternehmen im Jahr 2018 mit Crimson Hexagon fusioniert, um die umfassendste KI-gestützte Social-Intelligence-Lösung zu entwickeln.

Brandwatch unterhält Niederlassungen auf der ganzen Welt, einschließlich Berlin, Stuttgart, Brighton, Boston, New York, London, San Francisco, Paris, Sydney, Singapur und Madrid.

www.brandwatch.com | @Brandwatch | Pressekontakt | Kontakt

 

23.02.2021

Loyalität zählt – Taboola führt neue Personalisierungsoptionen für Publisher ein, die auf auf Deep Learning und KI beruhen

New York / Berlin, 23. Februar 2021: Taboola, ein weltweit führender Anbieter von Empfehlungen im Open Web, der es Menschen ermöglicht, neue und interessante Dinge zu entdecken, die sie mögen…

19.01.2021

Taboola launcht „Stories“ und stellt das beliebte Format von Snap, Instagram und Twitter nun auch im Open Web bereit

New York / Berlin, 19. Januar 2021: Taboola, die weltweit führende Discovery-Plattform, stellt die Beta-Version „Taboola Stories“ vor. Das Unternehmen bietet Publishern mit dem bekannten spannenden „Stories“-Format, das Leser*innen auf…

12.12.2020

Headstart Studios erweitert Kursangebot für Marketing-Experten um Virtual Labs; Partner der Workshops ist Google

Hamburg, 10. Dezember 2020 – Headstart Studios, die neue Marke für digitale Weiterbildung, verstärkt sein Learning-Portfolio für Marketing-Experten mit eintägigen virtuellen Workshops. Die Workshops, die als Virtual Labs in das Portfolio…