Influencer Report 2018 für Deutschland: Die Top-Influencer, Medien und Micro-Influencer auf Twitter in acht Kategorien

BERLIN, 4. Dezember 2018 – Welche Personen, Medien und Institutionen haben in Deutschland den größten Einfluss auf das Twitter-Publikum? Mit welchen Accounts interagiert das Publikum in den Kategorien Allgemein, Fashion, Fußball, Gaming, Marketing, Reisen, Tech und Wissenschaften am häufigsten? Wer oder welche Accounts beeinflussen die Zielgruppe als Micro-Influencer, trotz kleinerer Follower-Anzahl? Welche deutschen Medien spielen auf Twitter eine Rolle?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet Brandwatch, ein weltweit führender Social-Intelligence-Anbieter, in einem umfangreichen Report, der ab sofort zum Download zur Verfügung steht: https://www.brandwatch.com/de/reports/influencer-ranking-report

Für den Brandwatch Influencer Report 2018 analysierte das Team fast 800 Millionen Tweets aus dem deutschsprachigen Raum von Anfang August bis Ende Oktober 2018 und identifizierte für acht ausgewählte Zielgruppen die Influencer, die wirklich für Unternehmen relevant sind. Die Influencer wurden in drei Bereiche geteilt: Bekannte Twitter-Nutzer mit einer hohen Zahl an Followern, Medien und Micro-Influencer mit einer kleineren Follower-Zahl, aber mit einem hohen Einfluss auf das Publikum. Für jede Liste wurden Influencer anhand des „Audience Influence“-Scores (Angabe in Klammern) bewertet.

 

– Kategorie Allgemein: Ralph Ruthe, Melina Sophie, Spiegel Online

Für dieses Publikum sah sich Brandwatch die Top männlichen und weiblichen Autoren sowie Medien-Accounts an. Ein Blick auf die deutschen Influencer zeigt ein bunte Mischung aus Politikern, Journalisten, Sportlern, Musikern und Vloggern.

Die 3 bestplatzierten Allgemein Top20/männlich:

Ralph Ruthe (74), Sascha Lobo (71), Klaas Heufer-Umlauf (69)

Die 3 bestplatzierten Allgemein Top20/weiblich:

Melina Sophie (75), Dagi Bee (69), Teresa Bücker (69)

Die 3 bestplatzierten Allgemein Top20/Medien:

Spiegel Online (85), zeitonline (84), SZ (84)

 

– Kategorie Marketing: Klaus Eck, Robert Weller, Heise Online

Die Marketing-Community ist ein Publikum, das gut vernetzt ist und sich stark zu Marketingthemen austauscht. Im Ranking zeigt sich, dass die genutzten Medien einen entsprechend hohen Einfluss auf ihr Publikum haben.

 

Bekannte Twitter-Nutzer in der Kategorie Marketing/Top3:

Klaus Eck (89), Frank Thelen (80), Rob Vegas (77)

Kategorie Marketing / Medien:

Heise Online (94), Basic Thinking (94), t3n Magazin (93)

Micro-Influencer in der Kategorie Marketing/Top3:

Robert Weller (85), Michael Kroker (84), Mirko Lange (84)

 

– Kategorie Tech: Rob Vegas, Heise Online, Maike Kueper

Die Tech-Community zeigt neben Technik-Themen ein hohes Interesse für innovative Themen und Digitalisierung sowie Satire und Gaming.

 

Bekannte Twitter-Nutzer in der Kategorie Tech/Top3:

Rob Vegas (86), Sascha Pallenberg (85), Frank Thelen (82)

Medien in der Kategorie Tech/Top3:

Heise Online (85), Business Insider (82), Internet World Business (82)

Micro-Influencer in der Kategorie Tech/Top3:

Mirko Ross (90), Maike Kueper (87), René Hesse (86)

 

Methodik:  

Für die Studie wurden mithilfe von Brandwatch Audiences fast 800 Mio. Tweets aus dem deutschsprachigen Raum von Anfang August bis Ende Oktober 2018 untersucht. Im ersten Schritt wurden Publikumsgruppen zu verschiedenen Themen gebildet, z. B. Fußball oder Gaming. Dazu wurden die Bioangaben oder Tweets nach bestimmten Keywörtern untersucht oder Follower von relevanten Accounts näher betrachtet, z. B. die Follower von bekannten Fußballvereinen. Im zweiten Schritt wurde analysiert, mit welchen Accounts die Community besonders häufig interagiert, etwa in dem Tweets der Accounts retweetet oder kommentiert werden oder direkt mit dem Twitter Handle erwähnt werden. Im dritten Schritt wurden diese Accounts basierend auf dem Influence Score sortiert, einer Skala von 0 bis 100. Umso höher der Influence Score, desto einflussreicher ist dieser Account.

Über Brandwatch

Brandwatch ist ein weltweit führender Anbieter von Social-Intelligence-Lösungen für Unternehmen und ermöglicht es über 2.000 der bekanntesten Marken und Agenturen der Welt, darunter Unilever, Walmart und Dell, informierte und datengesteuerte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Das Produkt Brandwatch Analytics extrahiert geschäftskritische Insights aus Millionen von Online-Gesprächen. Brandwatch Audiences optimiert zielgerichtete Influencer-, Content- und Paid-Social-Kampagnen. Die Plattform Brandwatch Vizia übermittelt Insights an Entscheidungsträger im gesamten Unternehmen. Brandwatch hat bisher zwei Akquisitionen getätigt: PeerIndex (2013) und BuzzSumo (2017) als eigenständige Content-Marketing-Plattform, und wurde durch seine Fusion mit Hexagon Crimson (2018) weiter gestärkt.

Brandwatch unterhält Niederlassungen auf der ganzen Welt, einschließlich Brighton, New York, San Francisco, Berlin, Stuttgart, Paris, Singapur und bald Sydney.

www.brandwatch.com/de | @BrandwatchDE | Presse | Kontakt

22.11.2018

Brandwatch präsentiert 101 virale Marken-Momente aus dem Jahr 2018

Mithilfe von Iris, dem ersten KI-Analysten der Branche, entschlüsselte Brandwatch über eine Milliarde Postings auf 95 Millionen Online-Seiten und entdeckte so die 101 größten Marken-Momente, die im Jahr 2018 rund…

13.11.2018

Brandwatch führt KI-basierten Analyst Iris ein

Iris, der erste KI-Analyst der Branche, kombiniert Machine Learning mit menschlicher Analyse, um schneller Insights in den Social-Media-Daten zu identifizieren BERLIN, 13. NOVEMBER 2018 – Brandwatch, ein weltweit führender Social-Intelligence-Anbieter,…

17.10.2018

Medienfrauen diskutieren über Künstliche Intelligenz auf den Medientagen 2018 – Diversität gefordert

München, 17. Oktober 2018 – MEDIA WOMEN CONNECT (MWC), ein Verbund von acht Frauennetzwerken aus den Bereichen Medien und Digitalisierung, diskutiert am 24. Oktober 2018, dem ersten Tag der Münchner…