Die weltweit führende Fußballmedienplattform Onefootball schließt mehrjährige Partnerschaft mit Taboola 

London / Berlin, 14. Oktober 2019 Taboola, die weltweit führende Discovery-Plattform, verkündet die exklusive Partnerschaft mit Onefootball, die weltweit führende Fußballmedienplattform. Im Rahmen der Partnerschaft wird Onefootball die Discovery-Plattform von Taboola global in der Mobile App einsetzen, um Traffic zu maximieren, Nutzer-Engagement zu erhöhen und Umsatzwachstum zu generieren.

Die Onefootball App hat sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten, globalen Medienplattformen für junge Fußballfans in der Generation YZ entwickelt. Kürzlich verkündete das Unternehmen, dass es neben Breaking-News, Statistiken und Videoinhalten zukünftig in Kooperation mit führenden Rechteinhabern auch Live-Inhalte per Streaming übertragen wird.

Derzeit erreicht Onefootball weltweit monatlich über 40 Millionen Fußball-Fans, u.a. in USA, Kanada, Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Brasilien, Mexiko, und Indien. Taboola wird den Nutzern von Onefootball personalisierte Inhalte empfehlen und so das User-Engagement auf der Plattform fördern. Das Ziel ist, neue Zielgruppen zu erschließen und die Reichweite zu vergrößern.

„Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit einem gleichgesinnten globalen Digital Player unsere Monetarisierungsstrategie weltweit zu stärken. Unsere gemeinsamen Vorstellungen von Innovation und User Centricity passen perfekt zusammen“, sagt Patrick Fischer, Chief Business Officer von Onefootball.

„In den letzten Jahren stieg der Anteil der Videonutzung und Live Streaming exponentiell an“, betont Adam Singolda, CEO und Gründer von Taboola. „Es ist für mich daher eine große Freude, mit meinem Freund und CEO Lukas, mit Patrick Fischer und dem gesamten Onefootball-Team in den kommenden Jahren zusammenzuarbeiten, um das User Engagement anzukurbeln, die Nutzer-Loyalität  zu erhöhen und neue Zielgruppen zu gewinnen. In der heutigen Zeit versuchen Menschen, Beziehungen zu Marken aufzubauen, die sie lieben und denen sie vertrauen. Wir freuen uns, diesen Weg gemeinsam mit Onefootball zu gehen, indem wir „Moments of Next“ mitgestalten. Das sind Momente, in denen Verbraucher besonders offen dafür sind, Neues zu entdecken, das sie interessieren könnte und von dem sie nicht  wussten, dass es existiert.”

Über Onefootball:

Monatlich erreicht Onefootball weltweit über 40 Millionen Fußballfans und ist damit die beliebteste Medienplattform für junge Fußballfans. Vor elf Jahren gegründet und 2009 als eine der weltweit ersten 1.000 Anwendungen im Apple App-Store verfügbar, beschäftigt das Unternehmen mittlerweile 200 Mitarbeiter am Hauptsitz in Berlin und in weiteren Büros in New York, Mexico City und São Paulo.

Mit Hilfe von 20.000 Nachrichtenquellen weltweit und einem eigenen Nachrichten- und Video-Studio versorgt Onefootball die junge Generation der Fußballfans mit Fußballnachrichten, Breaking News, Live-Ergebnissen, Reportagen und Videos in insgesamt sechs Sprachen auf der eigenen Onefootball-Plattform und auf Social-Media-Kanälen wie YouTube, Facebook und Instagram.

Die Onefootball-App wurde mehrfach, zuletzt 2017, als bestes App-Produkt von Apple und Google ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie auf https://onefootball.com

Über Taboola:

Taboola zeigt 1.4 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt neue und interessante Inhalte auf Publisher-Seiten, und zwar genau in dem Moment, wenn sie am ehesten bereit sind, Neues zu entdecken. Für Publisher, Mobilfunkbetreiber und Gerätehersteller erschließen sich über Taboolas Discovery-Plattform, die auf Deep Learning, Künstliche Intelligenz und ein umfangreiches Daten-Set zurückgreift, neue Möglichkeiten in der Monetarisierung von Inhalten, in der Zielgruppenansprache und zur Steigerung des User-Engagements. Werbetreibende nutzen Taboola, um ihre Zielgruppen zu erreichen, wenn diese für neue Nachrichten, Produkte und Dienstleistungen am empfänglichsten sind.

Taboola unterhält mit einigen der innovativsten Digitalmedien in der Welt langfristige, exklusive Beziehungen. Zu den Partnern zählen CNBC, NBC News, Huffington Post, The Independent und in Deutschland u.a. Axel Springer mit Bild und Die Welt, Ströer Content Group, Handelsblatt, Bauer Media Group und Sport 1. Taboola beschäftigt weltweit über 1.400 Mitarbeiter. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in New York City. Weitere Standorte sind in Berlin, London, Tel Aviv, Jerusalem, Los Angeles, Mexico City, São Paulo, Madrid, Paris, New Delhi, Bangkok, Peking, Shanghai, Istanbul, Seoul, Tokyo und Sydney.

Weitere Informationen finden auf www.taboola.com/deund auf Twitter unter @Taboola_DACH

22.10.2019

Analyse & Umfrage von Brandwatch: So denken deutsche Verbraucher wirklich über E-Scooter 

BERLIN, 22. Oktober 2019 – In diesem Sommer wurden in 29 Städten in Deutschland E-Scooter in den Umlauf gebracht, nachdem die Bundesregierung grünes Licht für die Einführung der Tretroller gab.…

03.10.2019

Taboola und Outbrain fusionieren und schaffen bedeutenden Werbekonkurrenten zu Facebook und Google

  Das zusammengeschlossene Unternehmen wird knapp 2 Milliarden Menschen pro Monat erreichen und so den Journalismus auf der ganzen Welt unterstützen. Der Zusammenschluss der Unternehmen wird in einer Bar- und…

18.09.2019

Brandwatch enthüllt sein neues Flagship-Produkt „Consumer Research“

BERLIN, 17. September 2019 – Brandwatch, ein Digital Consumer Intelligence-Unternehmen, stellt heute sein neues Flagship-Produkt namens Consumer Research vor. Das neue Produkt ist ein Ergebnis der Fusion von Brandwatch und…